FM4 ist aus dem Münchner Kabelnetz entfernt und durch eine andere Radiostation ersetzt worden. Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland speist seit Freitag statt Radio FM4 den Gewinnspielsender radio2255.de in sein Netz ein. Dies kam sowohl für die Münchner FM4-HörerInnen als auch für FM4 überraschend.

In den Reaktionen auf Mails empörter FM4-Hörer erklärt Kabel Deutschland die Abschaltung von FM4 unter anderem mit der schlechten Sendeleistung in München. Die Leistung des Senders Gaisberg ist in den letzten Jahren nicht verändert worden.

FM4 ist, wie auch der ORF, an einer baldigen Klärung der Sitation interessiert.
Im Moment liegt kein offizielles Statements seitens des Kabelbetreibers vor.
Warum dies so passiert ist und ob FM4 wieder ins Kabelnetz zurückkehrt wissen wir nicht. Die FM4 HörerInnen im gesamten süddeutschen Raum liegen FM4 sehr am Herzen, aber die Vergabe von Sendeplätzen obliegt allein dem Kabelbetreiber.

FM4 bedauert die Abschaltung und hofft, mit dem Kabelnetzbetreiber zu einer zufriedenstellenden Lösung zu kommen.

FM4 ist in München noch auf folgenden, alternativen Wegen empfangbar:

* Satellit: fm4.orf.at/satellit
* Terrestrisch: 104.6
* Stream: fm4.orf.at/stream

Liebe Lesrinnen und Leser dieses Textes bitte schreibt auch Ihr eure gerechtfertigte und anständige formuliert Beschwerde-EMail an die Kabel Deutschland!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published.