Eigentlich ist er schon tot: Inquisitor Gideon Ravenors Körper ist gefoltert, gebrochen und entstellt.

Doch seine ungeheuren mentalen Kräfte lassen ihn wieder zum Leben erwachen, und mit seiner Truppe beginnt er einen Rachefeldzug gegen die Mächte des Chaos, der ihn in die entlegensten Ecken der Galaxis führt – immer einen Schritt hinter seinen nichts ahnenden Opfern …

 

 

 

Dan Abnett’s Ravenor
Mit Ravenor beweist Dan Abnett eine beeindruckende Fähigkeit unterschiedlichste Umgebungen und Gesellschaften gleich überzeugend darzustellen. In diesem einen Roman sind viele sehr farbige und erstaunlich detailierte Schauplätze vereint.

Die Ravenor Romane sind ein ‚Spinnoff‘ der Eisenhorn Trilogie. Ravenor war ein Schüler Eisenhorns der schon früh in der Trilogie einen schrecklichen Unfall hatte und seit dem nur durch seine PSI Fähigkeiten mit der Aussenwelt in Kontakt treten kann.

Hier bekommt dieser interessante Charakter seine eigene Geschichte, die inzwischen drei spannende Romane umfaßt. Jeder davon absolut lesenswert!

Über Dan Abnett
Dan Abnett ist der Superstar von „Warhammer 40.000“, dem bekanntesten und faszinierendsten Science-Fiction-Rollenspiel! Angesiedelt in einer archaischen Zukunftswelt, in der sich die Menschheit in der Galaxis ausgebreitet hat und nun den Mächten des Chaos gegenübersteht, haben seine Romane inzwischen auch in Deutschland eine riesige Fangemeinde.

Dan Abnett’s Eisenhorn Trilogie
Mit „Eisenhorn: Xenos“ startet Superstar Dan Abnett seine neue „Warhammer-40.000“-Serie: die schillernden Abenteuer des Inquisitors Gregor Eisenhorn. Angesiedelt in einer archaischen Zukunftswelt, in der sich die Menschheit in der Galaxis ausgebreitet hat und nun einer düsteren Macht gegenübersteht, haben Abnetts Romane inzwischen auch in Deutschland eine riesige, begeisterte Fangemeinde.

Dan Abnett: Eisenhorn – Xenos
Auf der Jagd nach einem berüchtigten Chaos- Kultisten findet Inquisitor Gregor Eisenhorn die Spur eines unglaublichen Verrats. Doch bald müssen Eisenhorn und seine Verbündeten erkennen, dass diese Verschwörung auch nur ein Teil eines noch größeren Plans ist …

Dan Abnett: Eisenhorn – Malleus
Inquisitor Eisenhorn jagt einem verräterischen Inquisitor nach – und wird selbst zum Ketzer erklärt. Wird es ihm mit Hilfe seiner wenigen treuen Verbündeten gelingen, seine Unschuld zu beweisen und seinen alten Gegner, den Dämon Cherubael, zur Strecke zu bringen?

Dan Abnett: Eisenhorn – Hereticus
Bei einem Routineeinsatz stößt Eisenhorn zu- fällig auf die Spur eines lange totgeglaubten Feindes: Fayde Thuring, Mörder seines treuen Piloten. Eisenhorn nimmt die Verfol- gung auf und ist schon bald gezwungen, seine gefährlichste Waffe einzusetzen: einen Chaos Dämon.

 

DAN ABNETT

Ravenor

Warhammer 40,000-Roman

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und weils einfach so fett ist, hier noch der Trailer zum angekündigten Warhammer 40 Game (oder wars für den Film ??) : Space Marine

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽