Events kommen und gehen. DJs werden groß und verschwinden wieder. Marken sind präsent und und plötzlich wieder weg. Eine Konstante gibt es in der Technowelt aber seit mittlerweile 20 Jahren: Sven Väth und sein Projekt Cocoon.

Wow! 20 Jahre ist es schon her, als zum ersten Mal von Cocoon gesprochen wurde. Erst war es nur wieder eine der Ideen von Sven Väth, dann folgten die ersten Partys, die ersten Releases auf dem gleichnamigen Label, die Partys auf Ibiza, der eigene Club und Events auf der ganzen Welt. Schnell wurde klar, dass hier nicht nur eine kurzzeitige Idee umgesetzt wird, sondern sich die erste wirklich strukturierte und geplante rundum-Marke der Technolandschaft entwickelt.

Jetzt feiert Sven Väth also 20 Jahre Cocoon und schmeißt dazu im März im Robert Johnson eine große Party. Mit dabei sind langjährige Wegbegleiter wie Frank Lorber und Dorian Paic, die Sven und seinen Cocoonsound seit vielen Jahren begleiten. Wir werden uns in den kommenden Wochen ausführlicher mit der Cocoon-History befassen und euch hier einen großen Bericht präsentieren. Bis dahin könnt ihr euch schon mal alle Infos zum 27. März im Facebookevent besorgen.

20 Jahre Cocoon

20 Jahre Cocoon

 

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽