American Apparel > Wie viel Fairness passt auf ein T-Shirt?

American Apparel ist der engagierteste und innovativste Blank-T-Shirt Hersteller weltweit.
„Sweatshop Free“, mit steigendem Anteil an Bio-Baumwolle ohne chemische Pestizide, ein mehr als fairer Arbeitgeber in Downtown L.A. macht fitte Maschenware.

Also; supporten wir das GrundGute  auch wenns aus den bösen USA kommt.?.
Hole ich mir deren Shirts weil das Konzept cool ist und der Erfolg von American Apparel vielleicht auch irgendwann auf deutsche Fashion abfärbt?
Oder sind die Shirts und anderen Stoffe einfach nur gut und dem meisten völlig überteuerten Fashio-Kram meilenweit voraus?

Warum American Apparel?

  1. Die junge Kultur gibt den Ton an
    American Apparel fordert die Unternehmen der Branche heraus und geht unkonventionelle Wege in seiner Unternehmensgestaltung.
    American Apparel provoziert die Bekleidungsindustrie, lehnt Prestigewerbung und starre Normen ab und verpflichtet sich die besten T-Shirts der Welt herzustellen:

  2. Unvergleichlich in Stil und Qualität
    American Apparel produziert T-Shirts die einmalig und unvergleichbar sind in Stil, Qualität und Passform. Die American ApparelKollektion ist figurnah geschnitten und ist vom Tragekomfort mit keinem anderen T-Shirt zu vergleichen. Die Stoffe werden unter Verwendung von 100%iger gekämmter Baumwolle und mit modernster Technik hergestellt.

  3. Neues Paradigma
    Eine betriebsinterne Produktion, bei der die Mitarbeiter bewusst Teil des Unternehmens sind, ist weitaus leistungsfähiger als die ursprüngliche Norm der Industrie, bei der die Unternehmen in Billiglohnländern herstellen lassen. Bei American Apparel haben die Mitarbeiter Mitspracherecht und können somit ihr Leben und den Werdegang des Unternehmens mit beeinflussen. All dies ohne staatliche Verordnungen oder gewerkschaftlicher Beeinflussung.

  4. Ein Maßstab auf internationaler Ebene
    American Apparel ist auf wirtschaftlicher und sozialer Ebene ein Erfolg. Eine vernünftige, ausgeglichene und vertrauensvolle Unternehmenspolitik ermöglichte es in kurzer Zeit ein ausgeglichenes soziales Klima zu schaffen, die Produktivität zu erhöhen und zudem wirtschaftlich effektiv zu bleiben. Kürzliche Analysen haben gezeigt, dass American Apparel mehr als nur eine karitative Einrichtung ist: das sozialste und dabei profitabelste Unternehmensmodell in der amerikanischen Bekleidungsindustrie.

  5. Ein Beitrag zum Umweltschutz
    In den kommenden vier Jahren wird American Apparel 80% seines Baumwollverbrauchs in organische oder vergleichbar organische Baumwolle umwandeln., In 2004 wird American Apparel, schon bis zu 20% vergleichbar organische Baumwolle der Produktion beimischen. Außerdem wird American Apparel dafür sorgen, dass über 500 Tonnen der angefallenen Stoffreste wieder verwendet werden.

  6. Schlussfolgerung
    American Apparel wird eines der leistungsfähigsten Unternehmen der Welt sein, wobei kein Mensch, keine Gesellschaft und kein Mitarbeiter durch die Geschäftspraktiken geschädigt wird. American Apparel wird ebenso seiner Verpflichtung nachkommen jederzeit seinen Kunden ein wirtschaftliches vertretbares und qualitativ hochwertiges T-Shirt zur Verfügung zu stellen.

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽