Was war das nur für ein Jahr 2007?
Gute Musik lachte uns entgegen. Wie die Sonne strahlten die Menschen und tanzten. Überall war Party. Tja. 2raumwohnung beschenkte uns reichlich mit Sonnenschein-Releases. Vom “36grad” Album bis zur Live-DVD hörte und sah man ein, dass Inga und Tommi unser Leben mit schönen Tönen versüßen. Die beiden Süßen müssen sich nun deswegen rechtfertigen.

Hi Tommi und natürlich auch ein Hallo an dich, Inga. So nun geht es Euch an den Kragen. Wir verdanken 2raumwohnung schon länger eine sehr geile Zeit – sei es zu Hause, in Clubs, auf Festivals oder bei mancher Afterhour. Ihr habt uns gerockt und relaxed. Was habt Ihr zu eurer Verteidigung zu sagen? Der Party schuldig?
Hallo, ihr süßen Richter und Rächer! Wir bekennen uns schuldig zu dieser reizenden Anklage und freuen uns, dass wir euch mit rein reißen konnten – in die Musik und in die Stimmungen. Wir sind 007 extrem viel gereist von Bochum über China und Offenbach nach New York, Paris, Zürich, Wien, Friedrichshafen und mit wunderbarer Band und Crew waren das schönste Ausflüge mit vielen tollen Fans und magischen Momenten.

Okay! Mit sieben Meilenstiefeln um die Welt also. Ihr beide habt 2007 ja auch einen ganz schönen Meilenstein für eure Discographie hingelegt: ein Doppelalbum, mehrere Singles, eine Live-DVD und nun? Was kommt bald neues im Jahr 2008?
(Hechel hechel, ihr Lieben.) Gute Musik braucht Zeit und wir halten jetzt mal für ein paar Wochen den Wahnsinn an und brüten 2008 ganz in Ruhe neue Richtungen aus. Ein neues Album kommt dann 2009 – im Sommer tippen wir mal…

So, so! Gut zu wissen! Allerdings gibt es Euch zur Abwechslung ja jetzt schon mal vorab in Farbe. Die DVD “36grad live” zeigt das Abschlusskonzert eurer Tour in der Columbia Halle. Da hattet Ihr Berlin ganz schön zum Kochen gebracht. Und? Hattet Ihr auch so viel Spaß wie das Publikum?
Wir hatten Riesenspaß! Auf der ganzen Tour! Und das Publikum hat sich auch nicht beklagt. Es gab viele neue Gesichter und Menschen, die uns noch nie gesehen hatten und natürlich viele alte Bekannte. Hier noch mal Danke an die Feschfilm Band – die haben uns sofort verstanden. Wir mussten nix erklären und sind mit dem Ergebnis der DVD hochzufrieden.

Wie war das eigentlich im Reich der Mitte? Ihr wart ja tatsächlich vor kurzem in China und seid dort in Shanghai aufgetreten. Haben Euch die Chinesen gut gefeiert?
Die Chinesen-Begegnung war der Höhepunkt in diesem Jahr. Das kann man nicht mit Charterfolgen vergleichen: darum machen wir Musik, um solche Erlebnisse zu haben.

Allerdings: Haben die Dich dann verstanden, Inga? 2raumwohnung auf Chinesisch?
Die Musik spricht anscheinend eine deutliche Sprache, aber ich konnte Hallo sagen: Ni Hai! Und Danke: Xie Xie!

Das war irgendwie schon ein wunderschöner Kulturaustausch zwischen den Völkern, oder?
Ja und alles war mitten in der Stadt Nanjing und draußen.

Ihr habt ja bei dem Auftritt den chinesischen Botschafter getroffen.
Wir haben uns nach dem Auftritt mit dem Generalsekretär und dem Boss vom Goethe Institut getroffen. Und da waren auch viele deutsche Mitarbeiter, die sich lange sehr gefreut hatten, dass wir kommen.

Aha! Hoher Besuch von 2raumwohnung! Und sonst? Welche Impressionen habt Ihr von China mit nach Hause genommen?
Großstadt und LED-Wände neben Menschen, die mit den klassischen Hüten und Reisigbesen die Straße kehren. Bunt beleuchtete Autobahn-Begrenzungen, die wie im Club die Farben wechseln. Dunkle Autobahnraststätten, die Gänsefüße in Plastikfolie verkaufen. Hübsche, herzliche Frauen, die toll lachen. Wir wollen unbedingt wieder da spielen.

Ihr performed ja auch als 2raumwohnung DJ-Team. Da legt Ihr beide dann ausschließlich Platten auf und verzichtet auf Keyboard und andere Instrumente. Eine eurer Performances als DJ-Team war zum Beispiel in New York. Wo wart Ihr genau im Big Apple?
Wir waren eingeladen ins Center of Architecture zu einem Berlin New York Austausch. Insgesamt waren wir eine Woche da und haben uns auch alle möglichen Clubs angesehen. Zufällig war gerade DJ Naughty da und spielte im Apartment. Wir natürlich dahin. Am nächsten Abend in einen Club in Les, mit ganz vielen netten Russen. Danach ging’s auf eine Afterhour-Party, 13th Street und dort trafen wir dann Sammy D. und Kollegen – die legten da noch ein Stündchen auf. Dann wollten wir Sonntagabend ins Cielo – aber wer war ausnahmsweise zu platt?

Drei mal darf man raten! Von “36grad” ist ja nun wie gesagt eine Sonderedition als Doppel CD raus gekommen. Auf der ersten CD sind noch mal liebevoll zwei Bonustracks extra mit dazu gepresst und die zweite CD glänzt voller Remixes der uns bekannten DJ-Elite: Paul van Dyk, Martin Buttrich, Gabriel Ananda, Ricardo Villalobos, Westbam, Alter Ego und noch mehr… Also Musik fürs Wohnzimmer und für den Club?
Das war die Idee dahinter. Wir wollten die Kollegen, die die ganze Zeit am Erhalt der elektronischen Musik arbeiten und unermüdlich in den Clubs unterwegs sind, hier mal zusammen zum Tanz bitten und unbedingt auch was für zu Hause machen. Das alte Motto: its not over… dont you want some more?

Aber nicht nur die neu gemixte “36grad”-Doppel glänzt musikalisch: Ihr habt ja mit “36grad” auch eine Goldene gemacht! Wie fühlt man sich als Eigentümer einer goldenen Schallplatte an der Wand der eigenen Zweiraumwohnung?
Jetzt müssen wir mal angeben: Das ist die dritte Goldene in der 2raumwohnung und wir haben sie hier direkt vor der Nase stehen, um uns noch weiter anhaltend zu freuen – die hängen wir erst im nächsten Jahr auf und vielleicht kriegen die Drei dann 2009 noch mal Junge.

Ich habe gehört, man kann jetzt auch ein Duplikat der Gold-Platte mit original 2raumwohnung Autogramm gewinnen. Man muss da auf eurer Site für Euch voten und euer größter Fan gewinnt. Kann ich da auch mitmachen?
Na klar! Mach mit! So eine Goldene sieht nicht nur auf dem Klo gut aus. Und wenn man die Musik mag und kennt, sind die Fragen nicht so schwer.

Wobei wir auch bei der Frage angekommen wären: Als Ihr damals in der Columbia Halle aufgetreten seid – bei welchem Lied hat euer Drummer total hemmungslos mit einer Dame aus dem Publikum rumgeknutscht? Hm…
Es war nicht bei „Nimm sie“…

Apropos Nimm sie!

2Raumwohnung 36Grad liveFür 6,49 gibt es die neue 2raumwohnung Single ohne Nebenkosten: “Besser geht´s nicht”… oder?
Hier zur “36grad live” DVD / Eure Single “Besser geht´s nicht”

2raumwohnung – 36 Grad live

One Response

Leave a Reply

Your email address will not be published.