Die Nummer 3 auf Harry Klein Records zeigt sich sportlicher denn je. Nach dem knackigen Labeldebüt legen nun erneut die fabelhaften Zenker Boys eine Split EP aufs Parkett, die dem kollektiven Bewegungsdrang einer sportbegeisterten Raver-Jugend voll und ganz entgegen kommen sollte.




Marco Zenker „No Pressure“
Marco lässt sich auch diesmal nicht lumpen und denkt keine Sekunde daran, im Schatten des älteren Bruders zu verschwinden. Stattdessen übernimmt er mit „No Pressure“ den Techno-Part und legt dabei – während in weiter Ferne durch das Rauschen des Regens das Zucken von Donner und Blitz zu vernehmen ist – ein unfassbar crispes Drum Pattern vor, das so ungehörig dirty zischt, schnalzt und brettert, dass sich der eigene Körper ganz unwillkürlich in eine imaginäre Maschine einspannt, um fremdbestimmt vom gnadenlosen Duktus der Kick bewegt zu werden.

Dario Zenker „Just Sayin“
Dario, der uns in letzter Zeit zusehends in die dubbigen Tiefen grobkörniger Dub-Techno-Archaik führte, überrascht mit einem waschechten Chicago-Slammer der guten alten Schule, als es zur Idee von „analog“ noch keine Alternative gab. Entsprechend rough und ungeschliffen federt „Just Sayin“ mit der Bassline durchs Parkett, zieht mit schneidenden HiHats aus dem herrlichen Old School Vocal und legt sich am Ende doch wieder ganz und gar in die Deepness eines um die eigene Achse kreisenden Synths. So klassisch kennen wir Dario noch gar nicht aber es steht ihm verdammt gut zu Gesicht.

Wie gewohnt gibts bei Harry noch Digi Releases obendrauf.
Bei der N#3 Wären das dann „Come On“ & „Let Go“.

Marco Zenker / Dario Zenker
Titel     NO PRESSURE / JUST SAYIN
Label    Harry Klein Records 003 / HKR003

2 Responses

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽