Nach 5 Alben für „Ninja Tunes“ releasen UBO zum Jahresanfang auf Unique Records ihr sechstes. Dub at it’s finest, analog, yeah, Steel Drums, yeah, Trumpets, Yeah…!


Eine wohltuende Demonstration jamaikanischen Musikverständnisses, so laid back, dass es fast schon weh tut, aber unter der entspannten Oberfläche immer voller Leben, schweisstreibend, gefährlich und illegal.

Manche der Toaster bringen noch die neblige Brixtoner Atmosphäre eines Linton Kwesi Johnson ein, andere werden wesentlich sonniger und sorgen für die Reggae Elemente der Scheibe.

Jede Menge Musiker an Blas- Beat- und Saiteninstrumenten lassen eine sterile, perfekte Studioproduktion gar nicht zu, denn jeder hat sich individuell eingebracht. Ob mit Latin Style Percussion, Flamenco Guitar, ob die Sängerin von Roni Size oder der Bassist von Portishead – everybody, everything is Dub.

Als guter Geist über der Produktion schwebte Dubmaster King Tubby, der dafür gesorgt hat, dass man die Sonne Jamaikas noch in den einzelnen Tracks findet. Alle gemeinsam mit UBO Mastermind Rupert Mould haben ein Dub Album geschaffen, das 100% Jamaican Vibes atmet, ohne auch nur eine Sekunde nach Langnese Werbung zu klingen.
Vor allem eins: ECHT.

UP, BUSTLE AND OUT URBAN EVACUATION VÖ am 27.01. auf Unique RecordsUP, BUSTLE AND OUT
URBAN EVACUATION
VÖ am 27.01. auf Unique Records

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽