Thomas Lizzara bringt das lang erwartete Debut Album ‚Dopamin Puzzle’ heraus. Dieses Werk ist eine Symbiose aus Clubkrachern und berührenden und emotionalen Tracks, die unter anderem mit dem Sänger Steven Coulter entstanden. Diese ganzen Elemente fügen sich wie Puzzleteile zu einem akustischen Abbild des Glücks im Nachtleben zusammen. Mitreißend und ehrlich zugleich.

Thomas Lizzara

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch eine genreübergreifende und grenzfreie Produktion, welche zwischen Tech-House, grooveintensiven und smoothen Techno verteilt Thomas Lizzara Glückshormone. Seine Passion für elektronische Musik und das Clubleben durchziehen das gesamte Release wie ein roter Faden. Der Track ‚Wunder’ spiegelt intensive Momentaufnahmen extremer und exzessiver Clubnächte wider, ohne die nötige Prise Charme und Smartness zu vernachlässigen. Selten gelang es einem DJ und Produzenten, Momentaufnahmen der Nacht so realistisch musikalisch zu transformieren und auf ein Album zu pressen. Der Berliner DJ aus dem Hause Ostfunk sucht und findet vor allem in frühen Funk und Soulproduktionen Inspiration, entwickelt treibende und rollende Drumarrangenements und setzt dezente Filter kombiniert mit feinen Jazznuancen.

Vor allem die individuelle Klangbandbreite und pumpende Dynamik begleiten Thomas Lizzaras Produktionen und machen ‚Dopamin Puzzle‘ zu einem vor Esprit sprühenden Release voller Überraschungen und viel Herzblut.  Lizzaras Hingabe bezüglich Klangästhetik, Sampleauswahl und auch Sounddesign avancieren das ‘Dopamin Puzzle’ zu einem greifbaren und äußerst authentischen Album.

Herrlich schmetternd  tanzt ‚Dopamin Puzzle‘ leichtfüßig über die Floors und zieht durch positive Vibes und klare Produktion in den Bann. Balkanattitüden wandeln ebenso selbstverständlich wie Klezmer-Elemente durch die Tracks und rattern auf pulsierenden Beats durch die Boxen. Gefühlvolles Ausrasten ist bei ‚Dopamin Puzzle‘ Programm. Ein wegweisendes Album aus der Szene für die ganze Welt. Damn Nice.

Dopamin Puzzle - Thomas LizzaraThomas Lizzara
Dopamin Puzzle
Ostfunk
VÖ: 11.05.2012

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist

1: Berlin my Love feat. Steven Coulter // 2: Coffee to go // 3: Ah hej // 4: Give head // 5: Wunder 6: Bag check // 7: Dopamin // 8: Xylophonica // 9: I like to boogie // 10: Into my Heart feat. Steven Coulter // 11: Red wine // 12: Shake the flute // 13: Grande finale

thomaslizzara.com/

Leave a Reply

Your email address will not be published.