Next step up – 2 von Deutschlands innovativsten House DJs haben auf der zweiten PARTYSAN Compilation ihre Interpretation von „Forthcoming House Music“ präsentiert.


Seit dem 22. Juli steht sie in den Regalen – PARTYSAN MX SERIES 2 hat aber jetzt schon für Furore gesorgt.

Mit zwei fetten Nächten haben Martin Landsky und Domenic D’Agnelli die Tour eingeläutet, auf der sie ihr Baby vorstellen.
Das Sage in Berlin – am Montag nach der Loveparade haben sich die letzten Aufrechten in die Mittagssonne gewagt – und das Münchner Flokati waren Schauplatz.

Und es geht weiter.
In den nächsten Wochen werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein grosser Teil der angesagten Clubs die Plattform bieten für das, was die Beiden aus einer Party machen können, wenn sie gut drauf sind.

Weitere Höhepunkte werden dabei sicher das Gastspiel auf der Popkomm in Köln am 17. August und das Tourfinale am 16. November im Sternradio Berlin, Martin Landsky’s Residency.

Wenn die Senores dabei zu ähnlicher Form auflaufen wie auf den eingangs erwähnten Gigs, wird man von diesen Parties auch noch lange reden.

Zu den zwei Zutaten, die die Jockeys geliefert haben, kommt dann eine ganz entscheidende dritte hinzu: Ihr. Mittlerweile hat sich ja schon rumgesprochen, dass Martin und Domenic sich mit ner guten Crowd praktisch endlos hochschaukeln können, dem Wahnsinn sind also keine Grenzen gesetzt…

Wer sich aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer nicht persönlich und quasi analog überzeugen lassen kann oder will, sollte das digital tun und muss sich halt auf unsere schönen blauen Augen hin die CD holen.

Wenn er in nächster Zukunft zum Thema „the shape of House to come“ mitreden möchte.

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽