Hat ein Künstler konstant seinem Sound ein Profil verliehen und sich als Star in der Szene etabliert, rückt sein Frühwerk in den Fokus des Interesses. Denn man stellt sich die Frage nach der Entwicklung und Ausformung des beispielhaften Grooves: „Wie konnte es soweit kommen?“


Im Falle Ricardo Villalobos möchte man ganz genau wissen, auf welchem Fundament seine atemberaubenden Visionen verankert sind, denn er war dem aktuellen Clubsound seit Anbeginn seiner Aktivitäten immer mindestens eine Tracklänge voraus.

Die Zukunft des Dancefloors spiegelte sich bereits in seinen ersten Produktionen wider.
Ebenso begehrt wie vergriffen sind seine Releases auf Frisbee Tracks aus den Jahren 1998-2001.

Nun öffnet das Label seine Schatzkammer, um alle Juwelen in Originalversionen, ungekürzt und komplett remastered auf einer funkelnden CD-Compilation aufzureihen.

„Salvador“ ist eine staunenswerte Werkschau, welche die Konsequenz erlebbar macht, mit der Ricardo seinen individuellen Sound definiert und ständig verfeinert hat. Als Aktualitäts- Bonus findet sich auf der CD eine exklusive Rundumerneuerung seines Hits „Que Belle Epoque“.

Ricardo Villalobos
Salvador

Frisbee Tracks

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽