Es kommt was Großes auf uns zu. Eine Compilation, die in ihrer musikalischen Eigenständigkeit kaum zu überbieten ist! Pampa Records wird 9 Jahre alt und feiert das mit der ersten Labelcompliation.

Was zählt ist die Musik und nicht die Namen. Bei der kommenden Pampa Compilation lassen die Namen aber schon erahnen, dass die Zusammenstellung eine musikalische Perle wird. Ada ist mit dabei, Jackmate bringt einen Track ein, eine Nummer von Dante ist vertreten und DJ Koze remixt Roman Flügel! Könnt ihr euch vorstellen wohin die Reise Ende April beim Releasedate geht? In eine verspielte, leicht verträumte und oftmals unerwartete elektronische Welt.

Experimentell, schräg und trotzdem immer straight

Was das Besondere bei der Pampa Vol. 1 ist: die Tracks wirken alle trotzdem nicht gewollt experimentell oder künstlich und verlieren nie ihre Struktur und ihr für jeden erfassbares Gerüst. Manchmal wird es etwas schneller und clubbiger, wie beim Track von Acid Pauli, dann fühlt man sich mit Stimming zum Beispiel ins Kozesche Amygdala-Album gebeamt und Funkstörung packen die Hiphop-Beats aus. Die Sounds zur Compilation kann man zum Beispiel bei Deejay.de schon vorhören und zwei Tracks gibt es schon in voller Länge bei Soundcloud und hier:

UPDATE: Die Compilation ist jetzt releast und damit auch die komplette Tracklist da:

CD1
01 Lianne La Havas – Lost And Found (Matthew Herbert Remix)
02 Roman Flügel – 9 Years (DJ Koze Remix)
03 Ada – You And Me
04 Axel Boman – In The Dust Of This Planet
05 Nasrawi – Bump With You
06 Funkstörung – I Does It
07 Jackmate – Pacemaker
08 Lawrence – Glow
09 Dntel – Snowshoe

CD2
01 Josef – I Wonder
02 Michel Cleis – Un Prince
03 Die Vögel – Everything
04 Mount Kimbie – Bells 5
05 Stimming – No. 17
06 Isolée – I Like It Here Can I Stay
07 Jamie XX & Kosi Kos – Come We Go
08 Gold Panda – Black Voices
09 Acid Pauli – Nana
10 Roman Flügel – 9 Years

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽