Ostblockschlampen – Krawall-Rave voller Ekstase

Eine Mischung aus pulsierenden Beats und elektronischer Extravaganz ergibt die musikalische Dramaturgie, welche die Ostblockschlampen so einzigartig macht.

Ostblockschlampen - Krawall-Rave voller EkstaseAm 6. Dezember haben auch alle anderen Liebhaber des unendlichen Rave Genusses die Möglichkeit, diesen Klängen zu lauschen. Hier erscheint die heißersehnte EP „Bitches from Ostblock“. Markus Lange & Vanilla präsentieren eine Platte voller Ekstase und Euphorie, mit der man dem Sonnenaufgang ohne Grenzen entgegen tanzen kann. Die zwei Ostblockschlampen sorgen momentan in ganz Europa mit ihren mitreißenden Sounds für komplette Bewegungsekstase, wobei eines ganz klar ist: Stillstehen unmöglich.

Schon jetzt sorgt „Bitches from Ostblock“ für Furore, denn kaum einer kann sich dem Ostblockschlampen-Virus entziehen und eine Ansteckung mit technoiden Initialfunken und acidlastigen Synthyklängen vermeiden. Schon vor der Erscheinung der EP ist die positive Resonanz groß und Fans fiebern dem Release Date entgegen. Vor allem das besondere Live Sounderlebnis und die vollen Clubs sprechen für das besondere Gespür der Wahl Leipziger.

Mit einprägsamen und mitreißenden Melodien versorgen die beiden Plattenakrobaten alle Feierwütigen mit druckvollem Material. Ohne Zweifel fällt es schwer dem Rave-Zauber zu entkommen, denn die Klänge dringen ins Ohr ein, bahnen sich ihren Weg durch den kompletten Körper und sorgen für einen nicht enden wollenden Bewegungstaumel. Der Mix aus unverkennbarem Talent und Know-how verleiht den beiden Djs und Produzenten diese charakteristische Ostblockblockschlampen Note.

Ostblockschlampen - Krawall-Rave voller Ekstase ArtistfotoFans dürfen sich auf  sieben adrenalingeladene Remixversionen, sowie Radio-, Club- und Dubedit freuen.
Die Platte ist alles andere als einseitig, denn das bekannte Feuer wird mit Ed Banger Style und  klatschenden Beatpassagen kombiniert. InternationaleGrößen wie Modek, Boylerz, Frederic de Carvalho, Phantoms Revenge und Stereofunk sorgen mit ihren Interpretationen von „Bitches from Ostblock“ für zusätzliche Vielfalt  und runden die EP perfekt ab.

Bitches from Ostblock- Ravewahnsinn par excellence.

Mit freundlicher Unterstützung von Artist PR Bremen.

8 Responses

  1. Bitches from ostblock – loves… iPUNK Invasion and Partysan!!! |

    […] >>>Partysan Inverview! – Ostblockschlampen – Krawall-Rave voller Ekstase > Synthyklänge, So…. <<< […]

    Antworten
  2. ARTIST PR baut Angebot für DJs weiter aus > Piemont, Ostblockschlampen, Oliver Huntemann, PR, Promotion, Tube & Berger, Sandra Prawitt, Redakteure, Musikbusiness, Lars Kämmerer, Bremen, Booking, blogger, DJ, Falko Niestolik, label, Kris Menace, B

    […] Internationale Größen wie Kris Menace, Falko Niestolik und Oliver Huntemann zählen ebenso zu den Kunden wie etablierte Acts a la Piemont und Tube & Berger, als auch Topnewcomer wie Bebetta und Ostblockschlampen. […]

    Antworten
  3. derpuuh

    Hey ihr beiden is ja der lacher das ich euer bild im internet finde ich bin der dicke bär vom justuce konzert mal ne frage fahrt ihr auch zur ed banger nach luxemburg wenn ja sieht man sich bestimmt da lustig lustig xD

    Antworten
    • derpuuh

      ihr kleinen schlingel ihr hättet ruig mal sagen können das ihr so feinen sound macht verdammt xD was soll das son talent versteckt man nich x)

      Antworten

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽