Mike Shannon > Memory Tree

Wer seine ersten beiden Platten kennt, weiß zu reflektieren: Shannon verwirklicht mehr (sich selbst) als die Vorgaben einer heutigen Minimal-Kultur mit Scheuklappen und 4-over-4 Bedienungsanleitung.

 

Diese, seine dritte, ist eine Scheibe, die Komponenten variiert.

Variante: Düster plus souly trifft Arsch-Beiß-Funk-Mood – sollte man überhaupt Worte dafür nennen dürfen. Im Genaueren übersteigt Mike dieses „Dafür“. Generell folgt das Album zwar schon den Doktrinen des Clubs, einer dancy order – doch nicht nur: Wir lauschen einem PLUS 8 Künstler, der omni-versiert EIN Klangbild von vertanzter Peaktime bis emotionaler Soundexperience serviert.

Servant Mike Shannon feinmotorisiert Jazz, Synths und Clack-Bumm zu einer Musik, die man sehen kann, die man desillusioniert vor Augen hat, wenn man sie hört; dieses eine Monster der Akustik, diese Geniusmanie namens „Memory Tree“ hört nicht auf zu morphen; in sich, und uns.

Artist: MIKE SHANNON
Title: Memory Tree

Catalog#: PLUS8102
Label: PLUS 8 RECORDS
Distribution: Wordandsound, MDM, Beatport, m-nus.com
Barcode Vinyl: 881390475261
Barcode CD: 881390475223
Format: CD, 2×12”, wav, mp3
Release Date: SEPTEMBER 8th, 2008

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽