Matthew Dear aka False hat nicht lange auf sich warten lassen. Seine neue CD, das M_nus-Release Nr. 55, setzt der Szene mal wieder neue Maßstäbe in Sachen Set-Mixing: 2007 ist durch seine genialen Übergänge ein so perfekt akkurates Ding, dass es einem von Anfang bis Ende wie Butter in den Ohren zerschmilzt.

In dem durchgehenden Set strahlen Tracks wie „Meet Me In The Market“, „Plus Plus“ und „Face The Rain“besonders heraus und zeigen einem, wie raffiniert langsam sich minimale Klangstrukturen zu einem maximalen Höhepunkt zusammenfügen können.

Vereinzelt hat Matt hierbei auch viele geheimnisvolle Pausen mit Sprachsamples und psychedelische Flächen eingebaut. „Disease/George Washington“ oder das Intro „Indy 3000“ machen sich hier als eine solche Bewusstseinsattacke bemerkbar.

Auch das Outro „Forgetting“, lässt uns nach 59 Set-Minuten bestimmt nicht vergessen, was Feinmotoriker False so gezaubert hat. Matt´s Silberling „2007“ könnt ihr euch seit dem 20. Juli abgreifen.

Ich hoffe, ihr findet Zeit und Geld, ihn euch zu bestellen. Einem Mann mit so vielen  künstlerischen Persönlichkeiten und AKAs  sei es unter Audion, Matthew Dear oder als False bei Schätzchen M_nus ist es ja auch hoch anzurechnen, dass er so viel Zeit für euch findet, oder?

FALSE / Matthew Dear 2007

M55CD

2 Responses

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽