Martinez – The Paradigm Shift

martin schwanstein aka martinez hat im laufe seiner karriere schon einige musikalische paradigmenwechsel durchgemacht.

damit steht er in der technoszene auch nicht unbedingt alleine da, viele seiner kollegen wechselten mit der zeit den focus auf bestimmte spielarten von techno- und housemusik.

im falle von martinez vollzog sich dieser wechsel von deephouse zu minimaltechno bis hin zu seinem jetzigem

floortauglichen housesound. und dabei bekommt man trotzdem nicht das gefühl, martinez springt einfach auf einen fahrenden zug auf. als seine erste platte momomowha? im jahr 2008 auf moon harbour rauskam war das houserevival gerade in der anfangsphase und martinez schaffte es direkt, seine eigene kleine nische zu erschaffen.

nach 3 eps und einer gemeinschaftsproduktion mit labelchef matthias tanzmann gehört martinez zum festen labelstamm und spielt für moon harbour auf labelparties in der ganzen welt. bei seiner arbeit als dj merkt man martinez auch immer wieder seine jahrelange erfahrung an, er weiß einfach wie man einen club  zum kochen bringt.

the paradigm shift ist martins mittlerweile drittes album und schafft den spagat zwischen dancefloor-tauglichkeit und homelistening-qualität wie kaum ein zweites. sein organischer sound verbindet alle elemente – wie die dichten beats und jazzigen akkorde – so gut, dass man schnell überzeugt ist, alles bestünde aus einem guss.  es kommt auch immer wieder vor, daß man das gefühl hat, eine wirklich alte houseplatte zu hören, die nur einfach mit den mitteln von 2010 produziert ist. funky und immer im richtigen moment zündend.

martinez_the_paradigm_shiftkünstler: martinez
albumtitel: the paradigm shift
label: moon harbour recordings
albumformat: cd, 2×12” vinyl, download
katalognummer: mhr012-2 / -3
veröffentlichungstermin: 26. Mai 2010
vertrieb: weltweit durch intergroove

Leave a Reply

Your email address will not be published.