Marcos neue Releases „Dark Soul“ und „Rough Abused“ auf seinem eigenen Label „MBR Limited“ sind 2 solide Techno Stampfer, die straigt und schnörkellos nach vorne wummern. „Dark Soul ist deep und düster während „Rough Abused“ zwar treibend aber doch etwas melodiöser ist und den gewissen Aufheller in der Dunkelheit hat. Rundum 2 gelungene Produktionen von Meister Bailey, die sowohl bei mir als auch beim Roadtest bei der Crowd sofort Bewegungsdrang ausgelöst haben.

Marco Bailey-DarkSoulZusätzlich gibt es noch einen Remix zu „Rough Abused“ von Korova, der etwas ruhiger und spaciger ist.

Das Release gibt’s seit Anfang Dezember als Beatport Exklusive und in Kürze auch bei allen weiteren üblichen Stores.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.