Die bösen Mächte erstürmen die Welt der elektronischen Tanzmusik und Wolf + Lamb/Soul Clap  sind die letzte Bastion zur Verteidung.


Diese Koalition der Diskokugel Superhelden tritt gemeinsam an um gegen zu darke, zu laute Musik zu kämpfen und ihr Kampfruf klingt wie: “We want to bring the sexiness back to the dancefloor.”

OK, soweit das Szenario – aber Wolf + Lamb/Soul Clap, zwei der spannenderen DJ Duos der letzten Zeit nehmen sich offensichtlich selbst auch nicht zu ernst.

Ihr gemeinsamer DJ Kicks Mix soll aber der Gegenentwurf sein, zu der – wie sie es anscheinend empfinden – seelenlosen Musik, die die Clubs dieser Welt für zu lange Zeit besetzt hält.

Eine 27 Tracks lange Reise voller Emotionen, Wechseln an Tempo und Stimmung, ein Mix mit einem Flow von traumhaften Downtempo Grooves wie Nicholas Jaar ‘Can’t See What Is Burning There’ zu funkelndem Disco House wie ‘South Aphrika’ von Lee Curtiss. Ein bißchen Metro Area – eine Prise David Mancuso. Alles was Eli Goldstein von Soul Clap unter der Marke “gentle and deep” summiert.

Soul Clap (Eli Goldstein und Charles Levine) traffen Wolf + Lamb (Gadi Mizrahi und Zev Eisenberg) im Septmber 2008 auf dem Weg von Ihrer Homebase Boston nach Brooklyn in Wolf + Lamb’s Club dem Marcy Hotel. Man verstand sich sofort prächtig. „Wir hatten grade ein paar Edits fertig und gaben die Gadi und Zev“ erzählt Eli. „ Und so erschienen unsere Tracks auf ihrem Label [Wolf + Lamb].”

Als !K7 die vier für einen DJ Kicks Mix anfragte, war die erste Idee ein Wolf + Lamb versus Soul Clap, es dauerte aber nicht lange bis die Jungs erkannten, dass sie schon etwas mehr Kollabo brauchten, als nur einen „versus“ Mix.

„Viel von der Energie unserer Musik kommt von der Idee dass wir uns als Kollektiv sehen. Und zwar nicht nur wir vier, sondern eben auch Jungs wie No Regular Play, Deniz Kurtel oder Nicolas Jaar und alle auf dem Wolf + Lamb Label. Eigentlich wollten wir unsere Lieblings Tracks der letzten Jahre in dem Mix bringen, aber dann dachten wir es wäre eine viel stärkere Idee wenn mehr aus unserer Welt zu Gehör bringen.“

Gesagt, getan. Und so kamen nur Tracks von Freunden und Familie auf dem Mix, darunter neun bisher unveröffentlichte exklusive Tracks.
Und so treten vier DJs (Wolf + Lamb/Soul Clap), ein Label und sein ureigener Sound und einer der ältesten und nimmer noch interessantesten DJ Mix Serien an um uns zu erinnern dass House und Techno ursprünglich aus den Staaten kommt.

Ob jeder das so fühlen und verstehen muss, ist unerheblich.
Der Mix an sich steht für ein Kollektiv an Musik Liebhabern, dass so tief in ihrem Sound steckt dass ein zeitloses Stück Mix Kultur entstanden ist, bei dem es völlig schnuppe ist woher, warum und von wem.

Various
DJ Kicks Wolf + Lamb VS Soul Clap

!K7 (K7283CD )

Release Date: Monday March 28th, 2011








Greg Paulus – My Mans Gone Now (Intro)
Greg Paulus – Yellow Sky
Tanner Ross – Goodbye, Summer
Deniz Kurtel & Wolf + Lamb – Love Triangle Interlude
Double Hill – Everytime I Go
Charles Levine, Deniz Kurtel & Gadi Mizrahi – Stay Home
Michael J. Collins – You Lose Interlude
Greg Paulus – Suchashame (Soul Clap Remix)
Deniz Kurtel & Gadi Mizrahi feat. Camburn – Crank It Up
Eli Gold – Throw That Interlude
Soul Clap 3 Wheel E-Motion
Lee Curtiss – South Aphrika
Soul Clap feat. Charles Levine – Lonely C
H-Foundation feat. Aion – Tonight (Wolf + Lamb Remix)
Eli Gold – Slow Down Interlude
Nicolas Jaar – Dont Believe The Hype
SECT feat. Ben Westbeech – In The Park
Slow Hands – Rough Patch
Nicolas Jaar – Cant See What Is Burning There
No Regular Play – Takin U Back
DJ Harvey Presents Locussolus – Next To You (Soul Clap Remix)
Wolf + Lamb feat. Smirk – Therapist
Zev feat. Greg Paulus – We All
Seuil & Le Loup – Nautil Us
Gadi Mizrahi – Ill Set Your House
Benoit & Sergio – Walk and Talk
Voices Of Black – Fridays With Her

Eine Antwort

  1. Wolf+Lamb vs. Soul Clap pres. DJ KICKS – Tartelet Nacht > DJ Kicks Compilation, Emil Viril, Fredski, James Braun, Soul Clap, Watergate, Techno, House, Nachtleben, Party, Bilder, Fotos, Videos, Termine, Events, DJ, Vinyl, MP3, Wien, Salzburg, Österre

    […] Genre aus der Taufe gehoben und werden dafür zu Recht global gefeiert. Ihre gerade erschienene DJ Kicks Compilation ist da die logische Konsequenz. Beste Kritiken von allen Seiten sind dafür garantiert. Auf dem […]

    Antworten

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽