Ein weiteres Adventure der World Service Mix Reihe. Der vielseitige Mr. Clarke legt hier ganz klar eine überzeugende und perfektionierte Performance an den Tag. Komplett gemischt auf seinen geliebten Technics DZ 1200 CD Decks.


Mit der typischen Ausdauer, welche einen hohen Spannungsboden verspricht, und durch Tracks mit dem gewissen „Etwas“ die Stimmung fortlaufend nahezu explodieren lässt.

Cd-one ist der Elektro-Sparte gewidmet, und hier kommen nicht nur alle Elektro-Fans voll auf Ihre Kosten.
Sehr ´Detroitisch` verschmolzen mit booty-tek und big-beatigen Elektrobomben verfeinert.

So darf auch der Track von Elektro Pioneer Anthony Rother „When the sun goes down“ nicht fehlen. Zum Ende hin werden mit den Songs „This corrosion“, welcher im Original von Sisters of Mercy stammt, und „Who needs sleep tonight“ von Silicone Soul sogar „Punk-Live-Band-Ressourcen“ ausgepackt.

Cd-two geht dann in die Offensive mit Techno-Monster-Beatz.
Ebenfalls beweist uns Dave seine Klasse, indem er satte 26 Tracks in knappen Achtzig Minuten unterbringt ohne dabei den Erkennungswert der Einzelnen zu verlieren.

Von Len Faki, Dj Rush, Joey Beltram, Heiko Laux über Dj Funk hinweg bishin zu Dj Deon, Bam Bam oder A.J.McGhee ist wiedermal alles vertreten, was Rang und Namen in der Techno-Geschichte hat und ordentlich die Boxen auslastet!

Dave’s underground Techno drückt das Adrenalin nach oben.
Ohne Wert zu legen auf Titel oder individuelle Artistgrößen reißt er die Zuhörer mit und lässt den Tänzern nicht die Option offen, der Tanzfläche den Rücken zuzukehren!

Dave Clarke
World Service Vol.2
Resist

2 Responses

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽