Ante Perry ist nicht nur ein erfolgreicher DJ und Produzent, sondern vor allem Teil unserer neuen PARTYSAN Compilation! Welche Compilations und Tracks ihn in den letzten 25 Jahren beeinflusst haben, hat er uns hier verraten!

Funkmaster Flex Volume 1

Funkmaster Flex Volume 1

Die neue PARTYSAN Compilation liefert euch eine feine Zusammenstellung aktueller elektronischer Musik von den unterschiedlichsten Acts. Mit dabei ist auch Ante Perry, der schon immer ein großer Fan von Compilations ist:

Ich weiß noch ganz genau, welches meine erste Compilation war. Die Funkmaster Flex – Volume 1 aus dem Jahr 1991 hat damals dazu geführt, das ich DJ geworden bin! Später wurde dann die Compilation vom Culture Club aus Gent meine Lieblingscompilation, auf der es 78 Minuten geilsten HipHop und Disko in voller Perfektion gibt!

 

Wenn Ante jetzt gerade die Möglichkeit hätte eine Compilation mit seinen aktuellen Lieblingstracks und seinen Alltime-Favourites zusammenzustellen, würde die Tracklist so aussehen:

  • Tiga, Ron Costa, Eats Everything, Audion – Dancin
  • Janet Rushmore – Joy (Sonny Fodera Beatdown Mix)
  • Dayne S & Max Joni (Ante Perry Remix)
  • Prodigy – Out Of Space
  • Dennis Ferrer & Jerome Sydenham – Sandcastles
  • Harry Choo Choo Romero – Night At The Black

Für eine eigene Compilation bleibt aktuell aber zu wenig Zeit bei Ante Perry, denn neben einem neuen Remix für Dayne S & Max Joni ist sein Releasekalender auch in den kommenden Wochen ziemlich voll gepackt:

Es steht einiges an bei mir. Ich habe Remixe für Dole & Kom auf 3000Grad und für Pete Grace auf Einmusika gemacht, dann kommt eine EP von mir auf meinem Label be an ape, eine EP auf Mukke mir Flo Mrzdk und dann noch eine EP auf Kallias. Das war aber noch nicht alles, lasst euch einfach überraschen was noch so kommt 😆

Wir sind gespannt, was da noch so alles auf uns zukommt und haben hier zur Einstimmung auf den Sound von Ante Perry einen aktuellen DJ-Mix von ihm:

 

One Response

Leave a Reply

Your email address will not be published.