bangkok Kohmak
Wenn hier zu Lande der Winter nochmals erbarmungslos zuschlägt, Städte und Laune unter Frost und Frust kollabieren, sitzen 180 nette junge Menschen in einem Flieger nach Thailand.

Nichts Besonderes soweit, würde nicht die ausgelassene Stimmung vermuten lassen, das man sich kennt. THAIBREAK heißt der Anlaß, Bangkok und die kleine Insel Koh Mak sind das Ziel.

Thaibreak Trailer from Thaibreak on Vimeo.

Seit bereits 15 Jahren veranstalten die Berliner PARTYSANen dieses exotisch, elektronische Gathering an Thailands Traumstränden. 180 Thaibreaker dürfen mit und regelmäßig ist Thaibreak bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Mit an Bord, das who is who
der elektronischen Musik:

OLIVER KOLETZKI // MATTHIAS TANZMANN // MATHIAS KADEN //
CHANNEL X // SAMMY DEE // LUNA CITY EXPRESS // MEAT // CHRIS WOOD // UVM.

tanzmann, kaaden, koletzki

Die nächsten 14 Tage und Nächte werden sie an den wohl ausgefallensten, exotischsten und sicherlich auch heißesten Spots ihre Sets zum Besten geben.

Die mitreisende Partycrowd dankt es mit ausgelassener Stimmung und allerbester Urlaubslaune. Die Reise geht zunächst nach Bangkok. 2 Tage und Nächte Tempel, Schlemmen, Powershopping und natürlich Party stehen auf dem Programm.

Residiert wird im Aloft Hotel, einem bunten, schrillen Designhotel mitten in Bangkoks belebter Sukhumvit Area. Das Praktische – Bangkok angesagter Club „Levels“ liegt im 6. Stock des Hotels.

Grund genug, dort gleich am ersten Abend das THAIBREAK OPENING gebührend zu THAIBREAK 2013 feiern. Für den zweiten Abend hat ein echtes Highlight bereits Tradition und sorgt regelmäßig für Gänsehaut.

Eine Yacht wird zum schwimmenden Dancefloor und die Thaibrea- ker cruisen, dinieren und feiern entlang der nächtlichen Skyline Bangkoks.

Nach so viel urbanem Treiben ist die Truppe reif für die Insel. Und die hat man in Per- fektion gefunden. Das kleine Eiland an der Grenze zu Kambodscha ist für Thaibreak wie geschaffen.

Atemberaubende Natur, weiße Strände, türkisfarbenes Meer und  traum- hafte Partyspots. Am Suan Yai Strand auf Koh Mak befinden sich die verschiedenen Resorts der Thaibreak Gäste.

Das Angebot reicht von der einfachen Thaistyle Hütte bis hin zur mondänen Beachvilla, je nach Geschmack und Geldbeutel buchbar. Für die nächsten 12 Tage und Nächte gilt uneingeschränkt das Motto „Life could be a beach!“ 

Ein täglich wechselndes Sun Set begleitet die malerischen Sonnenuntergänge, Parties an einsamen Stränden, auf Schiffen, am Tag oder in der Nacht. Das sucht man auf Ibiza vergeblich. Aber auch die Erholung kommt nicht zu kurz.

Night offs, viele Daytime Parties, Massagen, phantastisches  Essen, tauchen oder einfach nur faul in der Sonne liegen. Jeder ist seines Glückes Schmied!

 


THAIBREAK vom 04.-20.03.2013
@ BANGKOK / KOHMAK

Das THAIBREAK Package gibt es bereits ab € 1.240.
Für € 1.500 wohnt man schon exklusiver
und für € 1.770 nennt man einen Beachfront Bungalow sein Eigen.

Im Preis sind:
alle Flüge, Transfers, 2 Übernachtun- gen in Bangkok und 12 Nächte auf Koh Mak inbegriffen.

BUCHBAR ÜBER
WWW.THAIBREAK.NET

LINEUP:

OLIVER KOLETZKI // MATTHIAS TANZMANN // MATHIAS KADEN // CHANNEL X // SAMMY DEE // LUNA CITY EXPRESS // NIKO SCHWIND // MEAT  // CHRIS WOOD // ARADO // BJÖRN STÖRIG  // ALMA GOLD // DOMENICO D‘AGNELLI  // EFFECT PADRE EL FERENCO

THAI BREAK FLYER 2013

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽