Normal ist ja auch langweilig! Das scheint das Motto von den Japanern Siro-A zu sein. Siro – A sind eine Künstlergruppe, die vor über 10 Jahren von sechs Studenten gegründet wurde.

Die Jungs vereinte der Wunsch, etwas Neues machen zu wollen und das setzten sie kurzerhand in die Tat um. Dafür griffen sie tief in die große Technik-Trickkiste und kombinierten Elektro-Beats mit visuellen Effekten, Bewegung, Licht, Tanz-Choreographien und Comedy-Elementen. Die Japanische Antwort auf die Blue Man Group – diesen Spitznamen hat ihnen ihre Auftritt vor über 30.000 Menschen bei der EXPO 2012 eingebracht. Vom 1. bis zum 12. August sind Siro – A in Deutschland zu Gast und wollen das Berliner Publikum begeistern. Für die, denen ein Clubbesuch beim 0815 DJ um die Ecke zu langweilig geworden ist – ist die Show von Siro A genau das Richtige. Premiere feiern die 6 Künstler am 1.08.2012 im Studio des Berliner Admiralspalasts.

Flankiert von zwei DJs an entsprechenden Pults – weiß auf weiß – und einer riesigen Projektionswand im Bühnenhintergrund agieren zwischen ein und drei der SIRO A-Künstler synchron zu Beats und Projektionen. Dabei „fangen“ die Künstler u.a. mit weißen quadratischen Tafel-Handschuhen (eine bessere Umschreibung scheint an dieser Stelle unmöglich und einen richtigen Namen gibt es für die Dinger noch nicht) Projektionen millimetergenau aus der Luft ein, formen immer wieder neue Muster und Einheiten daraus, lassen sie über die Bühne tanzen oder fliegen. Während man noch darüber nachdenkt, wie das technisch funktioniert, ist man schon mittendrin in der nächsten Nummer, in der die Köpfe der drei Akteure von überdimensionalen weißen Zylindern verdeckt sind, die auf ihren Schultern ruhen und als Projektionsflächen – u.a. für einen „Lebenslauf“ im Schnelldurchlauf – dienen.

Siro A, Edinburgh Festival 2011. Japan's SIRO-A are pictured during their Edinburgh Festival Technodelic Comedy Show which is a multimedia interactive show that combines live electronic music, comedy and human body performances with video projection technology and optical illusions. 14th August 2011. Picture by JANE BARLOW

Berlin Admiralspalast August 2012Berlin, Studio im Admiralspalast: 01. – 12. August 2012
– Mi 01.08.12 Premiere (20:00 Uhr)
– Do 02.08.12 Abendvorstellung (20:00 Uhr)
– Fr 03.08.12 Abendvorstellung (20:00 Uhr)
– Sa 04.08.12 Matinée-/Abendvorstellung (15:00 + 20:00 Uhr)
– So 05.08.12 Matinée-/Abendvorstellung (15:00 + 19:00 Uhr)
– Di 07.08.12 Abendvorstellung (20:00 Uhr)
– Mi 08.08.12 Abendvorstellung (20:00 Uhr)
– Do 09.08.12 Abendvorstellung (20:00 Uhr)
– Fr 10.08.12 Abendvorstellung (20:00 Uhr)
– Sa 11.08.12 Matinée-/Abendvorstellung (15:00 + 20:00 Uhr)
– So 12.08.12 Matinée-/Abendvorstellung (15:00 + 19:00 Uhr)

Text: MH

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.