oving City – summer clubbing festival. member of the after street parade parties
Toni-Areal – 4 Floors, 3 Locations, Open Air Area

Live in concert: Fischerspooner (USA)  Mathew Jonson (CAN), Hardfloor (D), Dominik Eulberg (D), Northern Lite (D), Kate Wax (GE), Lee van Dowski (GE)

DJs: Miss Kittin (F), Chris Liebing (D), Dave Clarke (UK), Adam Beyer (SWE), Cari Lekebusch (SWE), Marco Passarani (I), Tiefschwarz (D), Monsters aka Lexy & Gunjah (D), Water Lilly (GE), Gangsta (ZH), Quenum (GE), Divinity (ZH), Rx (ZH), Prinzessin in Not (ZH)

Zum zweiten Mal findet das Techno- und Electro-Festival Moving City als “member of the street parade after parties” auf dem Toni-Areal statt. Im Rohstofflager, in der Tonimolkerei, der Halle 1 sowie einer riesigen 3500m2-Openairzone werden am 13.8. wiederum etablierte und frische Acts der Elektronik-Szene auftreten. Das Programm ist noch reichhaltiger als 2004. Zwischen den vier Dancefloors kann in der grossen Openairzone mit Chillout-Lounge flaniert werden – ein Electronic Dance Festival-Erlebnis der besonderen Art.

Moving City bewegt sich auf höchst anspruchsvoller elektronischer Ebene und muss internationale Vergleiche mit Festivals wie Time Warp, Mayday, Sonar, Creamfields, Melt oder SonneMondSterne nicht scheuen. Ein Schwerpunkt liegt auch auf der Programmierung von Schweizer Artisten wie Water Lilly, Kate Wax, Quenum und Lee van Dowski, die mit exzellenten Produktionen im Ausland bereits für Furore sorgen.

Höhepunkt des Festivals, das letztes Jahr 7000 Besucher anzog, ist der erste und einzige Schweizer Auftritt der New Yorker Fischerspooner, welche dieses Jahr vom 4.7. bis 19.9. jeden Montag im Privilege in Ibiza an der Manumission eine extraordinäre Live-Performance vom Stapel lassen. Summer Clubbing vom Feinsten ist im Jahr 2005 angesagt.

Sa 13.8.2004 MOVING CITY – summer clubbing festival
member of the after street parade parties
20:00 open end!
Toni-Areal  Rohstofflager / Tonimolkerei / Halle 1 – Förrlibuckstrasse 109  8005 Zürich
festival in 3 locations on 4 floors with 3500 m2 outdoor festival area, open air chillout lounge

Halle 1
Live in concert 23:00 Uhr: Fischerspooner
Miss Kittin (D/F)
Dave Clarke (UK)
Water Lilly
Prinzessin in Not

Rohstofflager Mainfloor: Techno
Live: Hardfloor (D)
Chris Liebing (D)
Adam Beyer (SWE)
Cari Lekebusch (SWE)
Gangsta
Divinity

Rohstofflager Stratos: Minimal Acid Clubtechno
Live: Mathew Jonson (CAN)
Live: Dominik Eulberg (D)
Live: Lee van Dowski
Marco Passarani (I)
Quenum
Beda

Tonimolkerei ? Electronic Wildstyle Electropop
Live: Northern Lite (D)
Live: Kate Wax
Tiefschwarz (D)
Monsters aka Lexy & Gunjah (D)
Rx

Related links:

mehr infos
bob_1 // 21.07.2005

 

One Response

Leave a Reply

Your email address will not be published.