Viel Liebe. Gute Musik. Sonne. Fröhliche Menschen. Der Love Family Park wurde in Mainz zelebriert und zusammen mit Sven Väth der Einzug ins EM-Halbfinale gefeiert.

Love Family Park 2016Nach vielen Jahren in Hanau ist der Love Family Park vor zwei Jahren nach Mainz umgezogen. Auf dem Messegelände hat die Party ein neues, passendes zu Hause gefunden, das weiterhin für super Parkfeeling sorgt. Die Veranstalter haben das Gelände durch jede Menge Rollrasen, Sand, Liegestühle, Biergarten und Zelte in eine coole Sommerlocation verwandelt, auf der man gerne den ganzen Tag verbringt!

Elektronische Musik für alle!

Während der Fokus beim Love Family Park früher noch voll und ganz auf das Marathonset von Sven Väth gelegt wurde, bietet die Party jetzt für alle elektronischen Musikgeschmäcker die passende Stage. Auf vier Open Air Floors und in zwei Zelten gab es die ganze Bandbreite an House- und Technoacts zu sehen und dementsprechend breitgefächert war auch das Publikum. Von 16-Jährigen Ravekids bei Klaudia Gawlas, über jeder Menge extra angereister Italiener bei Marco Carola bis zu Mitte-40 Feierveteranen bei Sven Väth war alles vertreten. Schön zu sehen, dass sich dabei niemand im Weg gestanden ist, sondern alle miteinander und vor den jeweiligen Bühnen gefeiert haben. Auf der Facebookseite vom Love Family Park findet ihr jede Menge Bildergalerien und Videos vom Tag im Park.

Love Family Park 2016

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽