Von allen Kennern wird es die kleine Ostsee genannt, die Perle an der Grenzstadt Frankfurt Oder: Helene See. Mit dem Helenesee als perfekte Location unter dem Motto „Sommer, Sonne, Strand“ geht das Festival nun in die zweite Saison.

Trotz des verregneten Wetters im letzten Jahr besuchten mehr als 10.000 Festivalfreunde den Auftakt im Land Brandenburg. Die Feierlaune war ungebrochen und eine großartige Partystimmung lang in der Luft. Gummistiefel und Regencape brachten Verbundenheit. Die Stimmung war einmalig. A new festival was born. Die Künstler & Bands zauberten herausragenden Sound und heizten ordentlich ein, so dass das Wetter keine Rolle mehr spielte. Alle Gäste waren sich einig: „Wir kommen im nächsten Jahr wieder.“

Luftaufnahme Helenesee

Sommer, Sonne, See und Strand > Das Festival zum Urlaub machen

Der 250ha große See ist für viele ein beliebtes Naherholungsgebiet und ist ca. acht Kilometer südlich von Frankfurt Oder, er inmitten von märkischen Kiefernwäldern, zu finden. Dank der hervorragenden Logistik des Camping- und Freizeitparks gibt es zudem genügend Zelt- und Parkplätze sowie sanitäre Einrichtungen.

Ticketpreise:
Festivalticket von Do. bis So.:      49,00 € zzgl. Gebühr
Festivalticket Abendkasse:            75,00 €
– inklusive Camping – Camper können bereits am Donnerstag anreisen.

Stromversorgung für Wohnmobilcamper gibt es nicht auf Reservierung: die schnellsten 100 haben Strom. Wer zuerst kommt, stromt also zuerst. Für das gesamte Campingwochenende (Do-Mo) wird für diejenigen eine Strompauschale in Höhe von 5,00 €uro erhoben.

Hotel:
Wer kein Bock auf Campen hat, sondern lieber im 4* Hotel RAMADA wohnen möchte: Sonderspecialpreis für alle Helene Beach Festival Besucher!
20€/pro Nacht und Nase im Mehrbettzimmer!
30€/pro Person im Doppelzimmer!
Unbedingt „Helene Beach Festival“ bei der Buchung angeben!

ZUR BUCHUNG

Zeltplatz, Campingplatz, Helene See festival 2012

Lineup 2012 – Auszug:
BOSSE, DAS BO & die Hängergäng, Cäthe, Frida Gold, Fritz Kalkbrenner, H-Blockx, Jenix, K.I.Z., Kensington Road, Kraftklub, Krogmann, Lexy & K-Paul, Leyan, Tonbandgerät, Alle Farben, Alfred Heinrichs, Andreas Henneberg, André Galluzzi, AKA AKA, Buster, Dapayk, Gloria Gameboyz, Gunnar Stiller, Jan Blomqvist, Kraushaar & Vega, Krämer & Lindberg, Lars Gerald aka Rae Dawn, Michael Nielebock, Oliver Koletzki, Pan-Pot, Turntablerocker, The Collegeboys, The Glitz, Tiefschwarz, Trikohmat, Alma Gold, Andy Kohlmann, Bicadeli, Cherry aka, BreakNtune, Chrizz W, Christian Steingruber, Damian Thorn, Damage, David Jach, Dennis Reich, Dj ST, Einzelkind, Flowing, Fender & Kohlmann, Jay Em Carter, Hendrik Zoe, Kollektiv Ost, Kai Hillmann, Leevey, Marco Fender, Morrisé, Niconé & Sascha Braemer, Prime, Red Robin, Plan B, Safir, Sebastian Ploke, Somatic, Steinreich Duo, Spreeseelenfunke, Stefan Jurrack, Trebor Hagen, Aybee & Dee Liver, Kastan, Knut S., New Age, Robert:H, Schulz & Müller, Vité

Anfahrt zum FestivalAnfahrt: Helene-See 2, 15236 Frankfurt (Oder):
Mit dem Auto aus Berlin kommend, fahrt ihr die BAB 12 bis Frankfurt (Oder) Süd. Direkt nach der Autobahnabfahrt führt eine Beschilderung direkt zum Freizeitpark. Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Auch mit der Eisenbahn ODEG gelangen ihr von Berlin direkt zum Helene-See.

Lineup, Preise und Anfahrt zum Festival

Eine Antwort

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽