Wie fühlt es sich an ein Teil des Ganzen zu sein? Musik als Sprache zu nutzen und ein Lebensgefühl bei etwas ganz besonderem dabei zu sein!

CreditsChristophKoestlin, Album Party Arena Berlin Das sechste Studio-Album von Paul van Dyk steht kurz vor seiner Veröffentlichung und ist ein besonderes Ereignis des vielfach ausgezeichneten DJs, Musiker und Produzenten, eine Besonderheit die gilt mit all seinen Fans zu teilen. Viele der auf dem Album versammelten Tracks sind in den letzten Jahren unter anderem live in Interaktion mit den Fans entstanden. „Wenn ich bei einem Gig auf der Bühne stehe, gehen von meinen Fans unglaubliche Impulse aus. Das nimmt Einfluss auf meine Musik und lässt sie immer wieder neu entstehen. Diese Entwicklung steht bei EVOLUTION im Vordergrund“, so Paul van Dyk.

Die Album Launch Party – traditionell in der Arena Berlin – gibt den Fans die Möglichkeit, sein neues Werk live zu erleben und Teil dieses kreativen Prozesses zu werden. Paul van Dyk spielt nicht nur für das Publikum, sondern auch mit ihm und erschafft dabei den ihm seigenen Sound, für den er weltweit steht.

Arena Berlin, 05. Mai 2012, Album Party

Zwei Gäste werden dieses Spektakel in einer riesigen Halle begleiten, die eigens dafür hergerichtet wird. Zum einen verbindet Rea Garvey eine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit – zuletzt entstand der Remix des Songs „Can’t Stand the Silence“. Zum anderem Caligola, die Rock’n’Roll‐ und 60s‐Liebhaber Björn Dixgård und Gustaf Norén, die mit Mando Diao zum heißesten Rock‐Export Skandinaviens avanciert sind – gehören ebenfalls zu der Star-Performance auf deem Event und gleichermaßen auf dem Album EVOLUTION. Die Trance‐Größen Ummet Ozcan und John O’Callaghan runden das Lineup der Nacht mit clubbig, angenehmen DJ-Sets ab.

Entwicklung, Wachstum und Veränderung der elektronischen Musik, die Paul über die letzten Jahrzehnte maßgeblich geprägt hat, ziehen sich wie ein roter Faden durch sein Album EVOLUTION, was Paul praktisch „on the road”, bei seinen zahlreichen Auftritten geschaffen hat. Zusammengefasst könnt ihr nunmehr das Gesamtergebnis nicht nur auf seinem Album hören, sondern in voller Länge live on Stage. (sm)

Facts: Samstag, 5. Mai 2012, Arena Berlin 22.00 Uhr, Eichenstrasse 4, 12435 Berlin
Lineup: Paul van Dyk, John O´Callaghan, Ummet Ozcan, Incl. Special Performances by Rea Garvey and Caligola

Tickets kaufen

www.paulvandyk.com /// www.vandit.com

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.