Der letzte macht das Licht aus… Das war’s mit dem großen Ravesommer 2016. Wir haben auf vielen schönen Openairs und Festivals getanzt, jede Menge gute Musik gehört und spannende Acts erlebt.

Die warmen Temperaturen verabschieden sich in die Winterpause. Die Übersicht mit allen Raves die wir im Frühjahr und Sommer 2016 gefeiert haben bleibt aber trotzdem hier auf der Seite. Dann könnt ihr noch mal in Erinnerungen schwelgen und vielleicht ja schauen, was ihr euch im kommeden Jahr so alles anschauen wollt…

Snowbombing – Mayrhofen – 04. – 09. April 2016

Snowbombing 2016

Snowbombing 2016

Österreich im Winter. Da kommen einem sofort Bilder von überfüllten Pisten und Aprés Ski-Partys in den Sinn. Stopp! Das Snowbombing räumt mit solchen fiesen Vorurteilen und schlimmen Gedanken auf und verwandelt Mayrhofen im Zimmertal in ein rieseiges Festival. Eine ganze Woche lang bekommt ihr dort dann elektronische Musik in unzähligen Locations. Da gibt es dann mal Techno ganz oben auf dem Gipfel, House in der Eisbar oder DrumNBass im Stadl, in den eine fette Function One-Anlage gepackt wurde. So viel also zum Setting, jetzt mal mehr zu den Künstlern. Es ist an elektronischen Sounds wirklich alles vertreten und ein paar der Highlights beim Snowbombing 2016 werden sicher The Prodigy, Sven Väth, Fatboy Slim, Hot Since 82, Kerri Chandler und Nic Fanciulli sein.

Zur Party gibt es auch komplette Reisepackages, die ihr schön aufgelistet auf der Homepage findet!

 

 

Grashüpfer – Karlsruhe – 15. Mai 2016

Grashüpfer Openair 2016

Grashüpfer Openair 2016

Montag ist Feiertag, alle haben frei, also wird am Sonntag gefeiert! Das Grashüpfer Openair hat mittlerweile einen festen Platz im Partykalender in Baden gefunden und macht Karlsruhe immer zum Place To Be in der ganzen Region. Das Line Up beim Grashüpfer ist immer perfekt auf den Sommer abgestimmt und passt irgendwo zwischen House und Techno rein. Das Line Up wurde nach und nach veröffentlicht und steht jetzt fest: André Galluzzi, Matador, Kruse & Nuernberg, Patrick von M.A.N.D.Y und Kabale & Liebe werden am Start sein. Dieses Mal gibt es nach dem Open Air auch noch eine After The Sunset Party in einer Secret Location!

Schaut einfach regelmäßig auf der Facebookseite vorbei und bleibt up2date!

 

 

 

HER DAMIT Festival – Prora auf Rügen – 27.-29. Mai 2016

Her Damit Festival 2016

Her Damit Festival 2016

Der wahrscheinlich größte Gebäudekomplex Deutschlands steht auf der Insel Rügen. Die riesige Anlage von Prora erstreckt sich über fast fünf Kilometer am Meer entlang und wurde in den 1930er Jahren von den Nazis als Urlaubs- und Freizeitort errichtet. Die dunkle Vergangenheit ist zum Glück lange vorbei und das imposante Gelände kann jetzt genutzt werden, um gemeinsam Spaß zu haben, zu feiern und zu tanzen. Beim LineUp wird beim Her Damit nicht auf Big Names, sondern auf exquisiten Sound gesetzt und den gibt es 2016 zum Beispiel von Markus Worgull, Konstantin Sibold mit seinem Projekt Common Sense People und von Recondite.

Das Festival lebt nicht nur von der Location und den Künstlern, sondern auch davon, dass alle gemeinsam mit anpacken. Auf der Festivalhomepage sind verschiedene Jobs und Mitmachmöglichkeiten ausgeschrieben, auf die ihr euch bewerben könnt.

 

 

Ikarus Festival – Memmingerberg – 02. – 05. Juni

Ikarus Festival 2016

Ikarus Festival 2016

Oberschwaben ist nicht die erste Region, an die man bei einem fetten Festival denkt. Wenn dort aber direkt am Kreuz der Autobahnen A7 und A96 eine perfekte Eventlocation liegt, dann kann man eben nicht anders, als einen großen Rave ins Leben zu rufen. Das haben sich die Macher vom Ikarus-Festival im letzten Jahr gedacht, eine sehr erfolgreiche Premiere hingelegt und jetzt geht es in die zweite Runde. Das erste Juniwochenende wird komplett durchgefeiert und damit niemand fahren muss, gibt es auch direkt einen Campingplatz am Gelände. Das LineUp verspricht auch in diesem Jahr wieder jede Menge Spaß, denn ganz oben auf der Künstlerliste stehen Sven Väth, Monika Kruse, Alle Farben, Karotte, Mathias Kaden, Andhim und Extrawelt.

Alle weiteren Infos zum Ikarus Festival, gibt’s auf der Homepage vom Event!

 

 

 

World Club Dome – Frankfurt – 03. – 05. Juni

World Club Dome 2016

World Club Dome 2016

Für alle Fans der etwas kommerzielleren Sounds wird Anfang Juni die Commerzbank Arena in Frankfurt zum absoluten House- und EDM-Hotspot umgebaut. Im Stadion gibt es eine riesige Stage, mehrere kleinere Stages verteilen sich aufs Stadiongelände und auch das direkt daneben gelegene Freibad wird in diesem Jahr noch mit einbezogen. Vor allem auf der Mainstage wird an allen drei Tagen ein echt krasses Staraufgebot präsentiert, bei dem unter anderem David Guetta, Martin Garrix, Robin Schulz und Steve Aoki mit dabei sind. Wem der Sound aber zu sehr auf die Zwölf geht, für den ist schon erwähntes Stadion genau der richtige Platz. Ein Abend wird die Bühne von Solomun und seiner Diynamic-Crew bespielt und am zweiten Tag ist dann Sven Väth mit der Cocoon-Mannschaft am Start.

Das komplette LineUp und die verschiedenen Ticket-Varianten gibt aus der World Club Dome Homepage!

 

 

 

Love Family Park – Mainz – 02. Juli

Love Park in Mainz

Love Park in Mainz

Im letzten Jahr hat der Love Family Park seine Premiere in der neuen Location in Mainz gefeiert. Test bestanden, Veranstalter und Besucher waren zufrieden, daher geht’s am 02. Juli wieder auf dem Messegelände im Mainzer Süden ab. Auf insgesamt 6 Floors gibt es alles, was das elektronische Herz sich wünscht und von lockerem Percussionhouse bis zu düsterem Primetime-Techno ist alles mit dabei. Los geht es schon um 10.00 Uhr und da stehen auch direkt die ersten großen Namen an den Decks. Sascha Braemer eröffnet zum Beispiel Floor 1, um 12.00 Uhr spielt Klaudia Gawlas im Zelt und tINI ab 13.00 Uhr auf Floor zwei. Das große Highlight wird sicher wieder das Set von Sven Väth, der nach Carl Cox ab 19.00 Uhr am Start ist.

REVIEW: Hier gibt’s unseren kleinen Love Park Bericht 2016.

 
 

Greenfields – München – 17. Juli

15 Jahre Greenfields

15 Jahre Greenfields

Unser Lieblingssonntag im Sommer ist immer der Greenfields-Sonntag in München. Mit der S-Bahn geht’s raus aus der City in den Münchner Osten und an der Station Riem dann nur noch ein paar Meter rüber zur Galopprennbahn. Da erwartet einen dann eines der entspanntesten Tagesevents ever, bei dem es auf zwei Floors House- und Techno von einem hochkarätigen Line Up gibt. Am 17. Juli feiert das Event schon seine fünfzehnte Ausgabe und zu diesem Anlass haben die Macher natürlich auch ein feines Aufgebot an Acts zusammengestellt. Wie immer steht Sven Väth, der beim Greenfields nicht fehlen darf, ganz oben auf dem LineUp und dazu versammeln sich dann noch Richie Hawtin, Loco Dice, Pan-Pot und einige andere um den Babba. Auch mit dabei ist DJ Hell, der in München ja immer ein Heimspiel hat! Der Ticketvorverkauf läuft wohl ganz gut, alle Frühkäufertarife sind schon ausverkauft und die restlichen Tickets gibt es auf der Greenfields-Homepage.

 

 

Sea You Festival – Tunisee bei Freibug – 16. & 17. Juli

Sea You Festival 2016

Beachfeeling am Tunisee

Die alten Ravehasen erinnern sich wahrscheinlich noch an den Tunisee bei Freiburg, an dem es Anfang der 2000er das kleine Sea of Love Open Air gab. Die Zeiten eines kleines Tagesraves sind aber längst vorbei, denn jetzt gibt es die Sea You Beach Republic, die sich zu einem fetten, zweitägigen Festival entwickelt hat.

Direkt am See gibt es elektronische Musik vom Feinsten und für jeden Geschmack ist auf jeden Fall etwas dabei. Für die Technoheads sind zum Beispiel Chris Liebing, Kerstin Eden, Len Faki und Sven Väth am Start, für alle die es etwas housiger mögen spielen Jan Blomqvist und Luciano und für alle die auf poppige Dancemusik stehen legen Robin Schulz und Alle Farben auf. Beim Sea You gibt es auch die Möglichkeit zu campen und alle Infos dazu findet ihr auf der Festivalhomepage!

 
 

WET Open Air – Gärtringen – 30. Juli

WET Open Air 2016

WET Open Air 2016

Das WET Open Air wurde von den Veranstaltern vom 04.06 auf den 30.07 verlegt. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt und das Gewitterrisiko war dann doch zu hoch. Im letzten Jahr hat das Daytime-Event seine Premiere gefeiert, über die es hier auf der Seite einen Bericht gibt. Auch dieses Jahr wird in Gärtringen wieder den ganzen Tag im Freibad getanzt und geplanscht und das LineUp dabei dem Stand der Sonne angepasst. Durch die Terminverschiebung gab es ein paar kleine änderungen im LineUp, das dadurch aber keinesfalls gelitten hat, sondern für die Technofans eher noch aufgewertet wurde. Mit dabei am 30.07 sind zum Beispiel Chris Liebing, Dubfire, Pan-Pot und Stephan Hinz.

Wo Gärtringen überhaupt liegt, wie ihr dort hin kommt und wie ihr eure Tickets bekommt, gibt’s auf der Festivalhomepage.

 

 

Panama Open Air – Bonn – 29. – 30. Juli

Panama Open Air 2016

Panama Open Air 2016

Südamerika-Feeling gibt es am letzten Juliwochenende in Bonn. Das „Panama Open Air“, das in den letzten Jahren immer im Rahmen von Rhein in Flammen veranstaltet wurde, findet 2016 zum ersten Mal an einem ganzen Wochenende statt. Auf der Blumenwiese in der Rheinaue werden für die zwei Tage und Nächte vier Bühnen aufgebaut, auf denen es dann einen Rundumschlag durch die elektronische Musikwelt von minimal, poppig, housig bis technoid geben wird. Mit dabei sind für die Technofans zum Beispiel Felix Kröcher und Pappenheimer, mit Sigma, Sigala und Lost Frequencies auch ein paar Vertreter aus dem alltäglichen Radioprogramm und mit Dominik Eulberg und Stephan Bodzin die Acts, die mit ihrem Sound genau in der Mitte liegen.

Alle weiteren Infos zum Panama Open Air, gibt’s auf der Facebookseite vom Event!

 

 

Merkwürdiges Verhalten – Frankfurt – 30. Juli

Merkwürdiges Verhalten

Merkwürdiges Verhalten 2016

Open Airs haben in den letzten Jahren Hochkonjunktur, aber die Mutter aller Tagesraves ist ja wohl das Merkwürdige Verhalten. Schon seit vielen Sommern gibt es das Event, das immer in unterschiedlichen Locations in und um Frankfurt und Offenbach stattfindet. Dieses Jahr ist der letzte Julisamstag das Date geworden und im Freibad am Waldstadion wird es garantiert ein super Tag in der Sonne. Musikalisch fährt das Merkwürdige Verhalten schon immer einen Kurs zwischen großen Namen und großer Qualität und genau so wird es auch dieses Mal. Ab 11 Uhr wird das Freibad musikalisch bespielt und als Headliner sind Ricardo Villalobos, Dixon und tINI am Start. Das reicht euch alles noch nicht? Na dann legen wir eben noch die offizielle Afterhour im MTW oben drauf. Da geht es ab 23 Uhr mit Nick Curly und vielen anderen Acts weiter.

Auf der Facebookseite vom Merkwürdigen Verhalten findet ihr alle Infos zum Daytime- und Nighttime-Tanz!

 

Nature One – Kastellaun – 05. – 07. August

Nature One 2016

Nature One 2016

Achtung, Achtung: Nature One findet in diesem Jahr nicht am letzten Juliwochenende, sondern am ersten Augustwochenende statt. Tragt euch also schon mal das Datum des bekanntesten aller Open Air Festivals in den Kalender ein und packt eure Campingsachen für die Zeit vom 05. – 07. August. Der Startschuss fällt schon am Donnerstagabend 04. August beim Mixery Opening auf dem großen Campingareal und dann geht es die kommenden drei Tage rund auf der Raketenbasis Paydna.

Das Line Up der 4 Mainfloors ist mittlerweile auch bekannt und da geben sich alle wichtigen Acts aus Techno, Trance und House die Kopfhörer in die Hand. Eine kleine Auswahl der Acts? Bitteschön: Paul van Dyk, Sven Väth, Dave Clark, Dominik Eulberg, Markus Schulz, Moonbootica, Sam Paganini, DJ Dag, Marco Bailey und, und, und! Bald kommen dann noch die Line Ups der Clubfloors dazu und die findet ihr dann auf der Nature One Festivalhomepage.

 

 

Sommerliebe – 20. August – Nürnberg

Sommerliebe 2016

Sommerliebe in Nürnberg

Was für ein schöner Eventname, dem das Wetter hoffentlich keinen Strick durch die Rechnung macht, was wir diesen Sommerja leider schon viel zu oft erlebt haben. Wir drücken die Daumen für die Party am Dutzendteich. Den Park rund um den Nürnberger Stadtsee kennen sicher einige als Location für Rock im Park, aber Ende August wird es dort wieder elektronisch. Mitten im Grünen wird eine Stage aufgebaut und das Gelände mit viel handgemachter Deko verschiedener Künstlerkollektive herausgeputzt. Beim Sound wird anstatt auf Masse und Big Names lieber auf ein paar ausgewählte, hochkarätige Acts gesetzt und das LineUp mit folgenden Künstlern bestückt: Marek Hemmann, DJ Koze, Recondite, Butch und Dirty Doering. Alle Jungraver dürfen sich auf den 20. August übrigens auch freuen, denn der Zutritt zur Party ist schon ab 16!

Auf der Homepage vom Eventgibt es alles Infos zum Vorverkauf und den Afterpartys!

 

 

Grenzenlos – 27. August – Weil am Rhein

Grenzenlos Festival

Feiern im Dreiländer-Eck

Grenzenlos sein, grenzenlos denken, grenzenlos feiern. Gerade in so komischen Zeiten wie dem Jahr 2016 sollte man sich das Eventmotto öfter zu Herzen nehmen und mal alle Vorurteile und Grenzen über Bord werfen! Ob das auch die Gedanken der Veranstalter waren, oder der Name einfach von der Locationlage im Dreiländereck bei Weil am Rhein liegt wissen wir nicht, das Line Up liest sich aber von Anfang bis Ende ziemlich gut. Auf vier Floors gibt es House, Techno und Goa für den unter anderem diese Acts zuständig sind: Marek Hemann (live), Animal Trainer, Karotte, Sam Paganini, Klaudia Gawlas und Dominik Eulberg. Damit das ganze nicht „nur“ ein Rave, sondern ein richtig schönes Festival wird, gibt es auch noch eine angrenzende Food-Area, auf der verschiedene Foodtrucks ihr kulinarisches Angebot präsentieren. Klingt nach einem schönen Sommerabschluss am letzten Augustwochenende!

 

Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽