Vier Tage und Drei Nächte „Laugh & Dance“-it’s for your eyes, your ears and your heart.



Frei unter diesem Solang findet am dritten Juliwochenende 2011, einem Vollmond-Wochenende, zum 17. Mal das Antaris Project Festival statt. Das älteste der großen Trance-Events öffnet vom 15. bis 18. Juli den tausend teils internationalen Besuchern in Stölln bei Berlin seine Türen. In schönster Natur und auf dem geschichtsträchtigen Flugplatz Otto Lilienthal ist dieses Mega-Festival mit Kultcharakter beheimatet.



Antaris beutet nicht nur „gegen Krieg“ sondern steht auch für internationale Spitzen-Lineups und spektakuläre Blacklight- wie spacige Tagesdekorationen. Auf zwei Dancefloors werden diesmal mehr als 40 DJs und 30 Liveacts wie beispielsweise Ace Ventura, Earthling, Koxbox, Protonica, Quantize und Tristan das Antaris Project 2011 rocken. Der größte Floor mit einem Durchmesser von 44 Meter bietet dabei nicht nur ein fettes Lineup bis Montagabend, sondern den qualitativ besten Sound und viel Platz zum „Fliegen“. Zudem lädt das neue Spirital-Ambient-Area zum entspannen, chillen und Kräfte auftanken ein.
Für 60 € inkl. Campen, Duschen und Parken könnt ihr beim 17. Antaris Project Festival 2011 zu feinsten Proggy-, Full-On-, Psytrance- und Electro-Sounds dancen und abfeiern. (as)





Credits:

LINEUP:  Special Live concert by The Peaking Goddess Collective, Ace Ventura, Ajja, Atriohm, Avalon, Captn Hook, Day Din, E-Mantra, Earthling, Easy Riders, Encephalopatycis, Filteria, Genepool, Hedonix, Hutti Heita, Ianuaria, Jahbo, J & B Project, Killawatts, Koxbox, Laughing Buddha, Onkel Dunkel, Papiyan, Parasense, Procs, Protonica, Quantize, Ra, Rev, Rocky, Sirion, Solar Spectrum, Space Tribe, Tristan

VVK: Kombiticket für 60 € inkl. Campen, Duschen, Parken seit Anfang April bei Antaris Project.



Kommentar verfassen, Diskossion starten, Meinung melden‽