Saytek – Live Techno aus 1001 Synthesizer

Einem Ende einer schweißtreibenden Clubnacht geht zwangsläufig einer bunter und nicht selten erinnerungswürdiger Abend vorweg. Emotionale Momente voller Ekstase und Glück gepaart mit kühlen Drinks und warmen Ba...

Magie des Vinyls – Viktor Talking Machine

Wer nun genau hinter Viktor Talking Machine steht, erfährt man aus der Biografie nicht so ganz. Dafür spürt man jedoch umso mehr die Leidenschaft der zwei aus Halle stammenden Vinyl-Liebhaber. Ihre Liebe für Ho...

Mit „Hanne & Lore“ im TechHouse Rausch

Niemand weiß ganz genau, ob sich Hanne & Lore hinter den Decks kennengelernt haben oder bei einer ihren stundenlanden Tätowier-Sessions. Klar ist jedoch das seit dem Tag ihres Zusammentreffens in der bescha...

Remcord – Groove geht durch den Magen

Ein wenig gedulden musste sich das Label Atmosphere Records wohl, bis der Pariser Artist namens Remcord seine EP endlich ablieferte. Doch was lange währt, wird endlich Groove. So auch bei der SURA EP, die drei ...
Bontan – House

Bontan – House ohne Wenn und Aber

Bontan aus England hat derzeit einen wirklich guten Lauf. Nachdem er für Elrow Music einen mehr als Groove geladenen Track für die gefeierte ADE Compilation zauberte steht nun schon sein neues Release auf dem s...

Techno. Hamburg. Thomas Hoffknecht.

Irgendwo tief unter Tage muss Thomas Hoffknecht über den vier aktuellen Tracks seiner EP auf District4 gesessen haben. An Beats und Bässen gefeilt und an Loops und Leadsounds gedreht haben, bis dieses Technolas...

Linus Quick – Technoalbum mit Tiefe

Linus Quick  - Bring The Light Eine Synthsirene holt sich gleich zu Anfang die ganze Aufmerksamkeit und sagt: BRING THE LIGHT! Oder anders: Die Peaktime ist jetzt! Was dann mit sattem Beat und Claps folgt, läs...

Piemont – organischer Techno aus Hamburg

Das Gespann Piemont ist aus der deutschen Clubszene nicht mehr wegzudenken. Was in 2007 als DJ Team aus einer langjährigen Freundschaft entstanden ist, kann mittlerweile als wegweisendes Projekt zwischen Techno...

Techno Frühstück – Aus dem Nebel in den Club

Nach der famosen Erlenbrunn-Koop „Bergwerk“ vor einigen Monaten konzentrieren sich Daniel Breyer und Felix Reiter wieder auf sich selbst. Die jüngste Techno Frühstück-EP startet mit einem Track, der in seiner u...

M.In – Year of the Ape

M.In alias Markus Ferdinand ist nicht nur im chinesischen Jahr des Affen geboren, sondern hat auch gleich sein neuestes Album danach benannt. Dass der Name perfekt gewählt ist, zeigt sich beim Hören: Es gibt ru...

Thomas Hoffknecht – Intensiver Techno aus Hamburg

Mit Anlauf und voller Kraft stößt Thomas Hoffknecht mit seiner neuen EP „14x“ durch die Clubtür. Der Hamburger Jung klatscht einen dermaßen fetten Technoschinken auf die Ladentheke, dass die Schwarte kracht. Ha...

Torsten Kanzler – Die Rückkehr des Techno

Seit über zehn Jahren ist Torsten Kanzler einer der fleißigsten DJs und Produzenten der Republik, und auch als Labelbetreiber schaut er bereits auf eine großzügige Anzahl von Veröffentlichungen. Die „Wall.E EP“...

André Galluzzi – Vinyl verpflichtet

André Galluzzi präsentiert einen neuen Wurf auf seinem Label "aras": Hot City Orchestra – The Nine. Wenn man sich wie Einzelkind & Simon Birkenfeld schon seit 1998 als Produzenten durch die Weiten der elek...

Ramon Tapia – Split Second EP

Ramon Tapia ist jemand, der sich weder bei seinen DJ-Auftritten, noch bei seinen Produktionen in ein spezifisches Genre zwängen lässt. Im Kern der elektronischen Musik verschrieben, findet er sich im ganzen Spe...

Kevin Witt – technoide Urgewalt mit neuem Album

Düster geht das dritte Album von Kevin Witt los. Gleich der erste Track „Feel“ sagt an, wohin die Reise geht: in den dunklen Club und dort direkt auf den Dancefloor! Mysteriöser Soundteppich trifft auf montonen...

My Favourite Freaks – Drei auf einen Streich

Die dritte Ausgabe der „Vinyl Only“-12“ Serie von My Favourite Freaks Music erscheint und ist zunächst Anlass für ein großes Lob an die Verantwortlichen, die den Wurzeln der DJ- und Club-Kultur mit diesen Veröf...

Agent! – Can U Dig It

Mit vier Tracks zeigt sich Andreas Schreck aka Agent! erstmalig auf Get Physical Music. Nach Veröffentlichungen auf Soulbox, Cocoon und Brise ist „Can U Dig It“ ein weiteres Ausrufezeichen, neben seiner beeindr...